Landesverband Groß-­ und Außenhandel,
Vertrieb und Dienstleistungen Bayern e.V.

Landesverband Groß-­ und Außenhandel, Vertrieb und Dienstleistungen Bayern e.V.

Mitgliederbereich
 

Außenhandel wächst auf hohem Niveau verhalten weiter

09.04.2018

„Die deutsche Außenwirtschaft setzt auf hohem Niveau den positiven Trend fort und trotzt momentan noch allen Widrigkeiten.“ Dies erklärt Dr. Holger Bingmann, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), heute in Berlin zur Entwicklung des deutschen Außenhandels.

Zuvor hatte das Statistische Bundesamt die Außenhandelszahlen für Februar 2018 bekannt gegeben. Demnach wurden Waren im Wert von 104,7 Milliarden Euro exportiert, ein Plus von 2,4 Prozent im Vorjahresvergleich. Mit einem Warenwert von 86,3 Milliarden Euro sind die deutschen Importe erneut stärker gestiegen, im Vorjahresvergleich um 4,7 Prozent. Die Außenhandelsbilanz schloss damit mit einem Überschuss von 18,4 Milliarden Euro ab.

„Klar ist aber, dass diese Widrigkeiten irgendwann ihren Preis haben werden. Der aufschaukelnde Handelskonflikt zwischen den USA und China streut Sand ins Getriebe der Weltwirtschaft, unter dem die stark international ausgerichtete deutsche Wirtschaft leiden wird, wenn nicht bald endlich wieder Besonnenheit einkehrt. Umso wichtiger ist es für Deutschland, dem entschieden entgegenzutreten. Das heißt, mit allen Akteuren im Gespräch zu bleiben und sich von keiner Seite instrumentalisieren zu lassen. Einmal mehr zeigen die Zahlen, was wir an Europa haben und wie unsere europäischen Partner zugleich von einem wirtschaftlich erfolgreichen Deutschland profitieren. Angesichts der allgegenwärtigen Kraftmeierei gilt es für Deutschland, Europa zu stärken als ordnungspolitische Gestaltungsmacht“, so Bingmann abschließend.


Quelle: BGA-Pressemitteilung, Berlin, 9. April 2018
Ansprechpartner:
André Schwarz
Pressesprecher
Bundesverband Großhandel,
Außenhandel, Dienstleistungen e.V.
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin
Telefon: 030/ 59 00 99 520
Telefax: 030/ 59 00 99 529