Landesverband Groß-­ und Außenhandel,
Vertrieb und Dienstleistungen Bayern e.V.

Landesverband Groß-­ und Außenhandel, Vertrieb und Dienstleistungen Bayern e.V.

Mitgliederbereich
 

Deutscher Außenhandel startet stark ins Jahresendgeschäft

10.12.2018

Das Statistische Bundesamt hat die Außenhandelszahlen für Oktober 2018 bekannt gegeben. Demnach wurden Waren im Wert von 117,2 Milliarden Euro exportiert. Damit sind die Exporte im Vorjahresvergleich um 8,5 Prozent gestiegen.

„Mit einem guten Einzelergebnis meldete sich der deutsche Außenhandel im Oktober zurück und zeigte sich zum Auftakt des vierten Quartals äußerst dynamisch. Zu dem guten Ergebnis trugen sowohl die europäischen Handelspartner als auch Drittländer bei. Besonders bemerkenswert ist erneut der noch stärkere Anstieg der Einfuhren nach Deutschland.“ Dies erklärt Dr. Holger Bingmann, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), heute in Berlin zur Entwicklung des deutschen Außenhandels.

Mit einem Warenwert von 98,9 Milliarden Euro sind die deutschen Importe erneut wesentlich stärker gestiegen – im Vorjahresvergleich um 11,3 Prozent. Die Außenhandelsbilanz schloss damit mit einem Überschuss von 18,3 Milliarden Euro ab.

„Dieses positive Ergebnis darf aber nicht dazu verleiten, uns in vorweihnachtliche Sorglosigkeit fallen zu lassen. Es gibt weltweit viele Baustellen, die ein großes Risiko für den Welthandel bedeuten. Schon die morgige Abstimmung im britischen Unterhaus wird maßgeblich mitentscheiden, wie es weitergeht. Sollte das Abkommen scheitern, wäre der ungeordnete Brexit fast unausweichlich – mit unabsehbaren Folgen für die europäische und britische Wirtschaft. Das würde erhebliche Unruhe in die ohnehin schon unruhigen Zeiten bringen. Denn vom weltweit wachsenden Protektionismus bei gleichzeitig langsamerer wachsender Konjunktur brauchen wir gar nicht erst anfangen zu reden. Europa muss zusammenhalten, um seiner Bedeutung in der Welt gerecht zu werden“, so Bingmann abschließend.


Quelle: BGA Pressemitteilung 43, Berlin, 10. Dezember 2018
Ansprechpartner:
André Schwarz
Pressesprecher
Bundesverband Großhandel,
Außenhandel, Dienstleistungen e.V.
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin
Telefon: 030/ 59 00 99 520
E-Mail: Andre.Schwarz@bga.de


Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten auch Cookies gesetzt.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung