Landesverband Groß-­ und Außenhandel,
Vertrieb und Dienstleistungen Bayern e.V.

Landesverband Groß-­ und Außenhandel, Vertrieb und Dienstleistungen Bayern e.V.

Mitgliederbereich
 

Oktoberfest-Absage trifft vor allem Gastgewerbe, Wirte und Schausteller

21.04.2020

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) gaben gestern bekannt, dass das Oktoberfest in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden wird.

Die Absage bedeutet für viele bayerische Unternehmen, das Gastgewerbe, Schausteller und Wirte herbe Verluste.

Insgesamt generiert das Oktoberfest für die Stadt München sowie das ganze Umland eine enorme Wertschöpfung, die Auswirkung auf viele Branchen hat. Durch die Wies'n werden 1,2 bis 1,3 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Das bayerische Gastgewerbe dringt nun auf einen reduzierten Umsatzsteuersatz sowie einen Rettungsfonds, um die Folgen der Absage zu bewältigen.

Hören Sie hier die Statements von Dieter Reiter und Markus Söder: https://www.muenchen.de/veranstaltungen/oktoberfest/oktoberfestnews/2020/absage-oktoberfest-2020.html

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung