Mitgliederbereich
 

Exportpreis Bayern - Special Edition: Erfolgreich in schwierigen Zeiten

04.05.2021

Der Bayerische Exportpreis wird vom Bayerischen Wirtschaftsministerium gemeinsam mit dem Bayerischen Industrie- und Handelskammertag (BIHK), der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern und Bayern International verliehen und zwar in diesem Jahr in den drei Schwerpunktbereichen.

Die Corona-Pandemie hat die bayerische Wirtschaft insgesamt, aber insbesondere auch die international tätigen Unternehmen hart getroffen. Trotz all dieser Widrigkeiten gibt es weiterhin viele bayerische Unternehmen, die erfolgreich im internationalen Geschäft aktiv sind.

Aus diesem Grund haben die Träger des Exportpreises Bayern (das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, der Bayerische Industrie- und Handelskammertag, die Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern in Zusammenarbeit mit Bayern International) beschlossen, in diesem Jahr 2021 mit dem „Exportpreis Bayern - Special Edition: Erfolgreich in schwierigen Zeiten“ gerade kleinere Unternehmen auszuzeichnen, deren Strategie sowie Mut, Ideen und Durchhaltevermögen zu besonderen internationalen Erfolgen in der Corona-Zeit geführt haben. Der Preis
wird dieses Jahr deswegen ausnahmsweise in den folgenden drei Schwerpunkten verliehen:

  • „Erfolgreiche Auftragsabwicklung in Corona-Zeiten“
    Wie konnten - trotz der neuen Corona-Hürden - die Geschäfte in den bestehenden Exportmärk-
    ten erfolgreich abgewickelt werden (z.B. wegen Grenzschließungen, neuen protektionistischen
    Maßnehmen etc.)?

  • „Gelungene Markterschließung und Kundengewinnung in Corona-Zeiten“
    Wie konnten neue Märkte trotz der erfolgten Einschränkungen erfolgreich erschlossen und
    neue Kunden gewonnen werden?
  • „Beachtliche Innovation in Corona-Zeiten“
    Wie mussten Produkte und Dienstleistungen durch innovative Ideen angepasst werden, um
    weiterhin international erfolgreich vertrieben werden zu können?


Bewerben können sich:

Bis zum 31. Juli 2021 haben bayerische Unternehmen mit höchstens 100 Vollzeitbeschäftigten Ge-
legenheit, sich zu bewerben. Nähere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen für den Export-
preis – Special Edition finden Sie im Internet unter www.exportpreis-bayern.de.

Jeder Preisträger erhält einen ca. 2-minütigen Kurzfilm über sein Unternehmen und seine Erfolgsge-
schichte, der auf der Preisverleihung gezeigt und dem Unternehmen anschließend für Werbezwecke in
deutscher und englischer Version überlassen wird.

Weitere Benefits: Eine individuell gefertigte Exportpreis-Trophäe eines bayerischen Kunsthandwerkers
und eine Gewinnurkunde. Darüber hinaus sind Sie berechtigt, das Exportpreis-Logo auf allen Firmenun-
terlagen zu führen.

Preisverleihung:

Die Erstplatzierten jeder Kategorie werden bei einem Abendempfang am 17. November 2021 durch Staatsminister Hubert Aiwanger in der Handwerkskammer für München und Oberbayern ausgezeichnet.

Bewerben Sie sich um den „Exportpreis Bayern - Special Edition: Erfolgreich in schwierigen
Zeiten".

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung