Mitgliederbereich
 

Änderungen der Bayer. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ab dem 23. Juni 2021

22.06.2021

Am 22. Juni 2021 hat der Bayerische Ministerrat erneut über die Corona-Maßnahmen beraten. Seinen Bericht stellen wir Ihnen unten zum Download zur Verfügung.

Nachfolgend geben wir den Bericht in Auszügen wieder.

Ab Mittwoch, 23. Juni 2021, gelten folgende Änderungen der bayerischen Infektionsschutzmaßnahmen:

  • Unter freiem Himmel entfällt in Schule, Hochschule und Kindertagesstätten die Maskenpflicht. Es bleibt auf ausreichenden Mindestabstand aller Beteiligten zu achten.
  • Bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 50 entfällt für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte an den Grundschulen und der Grundschulstufe der Förderschulen im Klassenzimmer die Maskenpflicht nach Einnahme ihres Sitz- oder Arbeitsplatzes.
  • Bei Sport- und Kulturveranstaltungen unter freiem Himmel bleiben wie bisher höchstens 500 Zuschauer zulässig. Höchstens 100 von ihnen dürfen freie Stehplätze mit Mindestabstand erhalten, den übrigen 400 Zuschauern werden ausschließlich feste Sitzplätze zugewiesen.

Die entsprechenden Änderungen der 13. IfSMV wurden noch am 22. Juni 2021 veröffentlicht:

Änderungen der 13. IfSMV vom 22. Juni 2021

Begleitend wurde eine Begründung zu den Änderungen veröffentlicht.

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung