Mitgliederbereich
 

Verschärfte Maßnahmen in einzelnen Landkreisen und Städten ab 01. November 2021

02.11.2021

Die Landkreise Altötting, Mühldorf, Traunstein, Berchtesgadener Land, Miesbach sowie Stadt und Landkreis Rosenheim sind derzeit besonders stark von Corona-Neuinfektionen betroffen.

Die Landkreise Altötting, Mühldorf, Traunstein, Berchtesgadener Land, Miesbach sowie Stadt und Landkreis Rosenheim sind derzeit besonders stark von Corona-Neuinfektionen betroffen.

Vor diesem Hintergrund haben sich die die betroffenen Landkreise und die Stadt Rosenheim in einem ersten Schritt auf folgende Maßnahmen verständigt, die ab dem 01. November 2021 gelten:

FFP2-Maske statt medizinischer Maske

In allen Bereichen, wo bisher die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske galt, ist das Tragen einer FFP2-Maske oder einer Maske mit mindestens gleichwertigem genormten Standard Pflicht. Hierzu zählen beispielsweise Supermärkte, Einzelhandel, Freizeiteinrichtungen und der öffentliche Personennahverkehr. Ausgenommen von der FFP2-Maskenpflicht bleiben Schulen und der Arbeitsplatz – hier gelten weiterhin die bayernweiten Regelungen.

2G statt 3Gplus in Diskotheken und Clubs

Für den Zugang in Diskotheken, Clubs und vergleichbaren Lokalen gilt anstelle der bisherigen 3Gplus die 2G-Regel. Das heißt: Der Besuch ist nur für Geimpfte und Genesene erlaubt – Personal ausgenommen.

Allgemeinverfügungen

Die Regelungen im Wortlaut finden Sie in den Amtsblättern der jeweiligen Kreisverwaltungsbehörden:

Landkreis Altötting

Landkreis Berchtesgadener Land

Landkreis Miesbach

Landkreis Mühldorf

Landkreis Traunstein

Landkreis Rosenheim

Stadt Rosenheim

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung