Mitgliederbereich
 

Testpflicht auch bei Einreisen per Flugzeug aus Nicht-Risikogebieten

29.03.2021

Ab dem 30. März 2021 müssen Flugreisende nach Deutschland bereits bei Abflug einen negativen Test vorlegen. Außerdem müssen Grenzpendler die Einreiseanmeldung nur noch einmal wöchentlich ausfüllen.

Dadurch ändert sich Folgendes:

  • Wer auf dem Luftweg nach Deutschland einreist, muss bereits bei Abflug einen negativen Corona-Test vorlegen, auch wenn er sich nicht in einem Virusvarianten-, Hochinzidenz oder Risikogebiet aufgehalten hat.
  • Grenzpendler und -gänger müssen die Digitale Einreiseanmeldung nur noch einmal die Woche abgeben

Weitere ausführliche Informationen erhalten Sie im Themenfeld "Corona-Pandemie". Klicken Sie dort auf die Rubrik "Reisen..."

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung