Mitgliederbereich
 

Neue Hauptgeschäftsführung beim LGAD zum 15. Juli 2021

14.07.2021

An der Spitze des Landesverbands Bayern Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e. V. steht ein Führungswechsel bevor. Frank Hurtmanns gibt am 15. Juli 2021 die Hauptgeschäftsführung ab. Seine Nachfolge tritt Christian Klingler an, der dem LGAD bereits seit 2013 angehört.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten gestaltet Frank Hurtmanns den LGAD maßgeblich mit. Im Jahr 2000 rückte er zunächst in den Verbandsvorstand und in das Präsidium auf, 2013 wurde er zu dessen Hauptgeschäftsführer ernannt. Nach acht Jahren in dieser Position wechselt Hurtmanns vom Hauptamt ins Ehrenamt: Er übernimmt den Vorsitz des Arbeitgeber- und Tarifausschusses (Tarifkommission) und wird somit auch künftig dem Präsidium und dem Vorstand angehören. So haben es das LGAD-Präsidium und der Vorstand in ihrer letzten Sitzung am 15. April einstimmig beschlossen.

Frank Hurtmanns blickt auf acht Jahre erfolgreicher Arbeit im Hauptamt zurück. Mit tatkräftigem Elan hat er viele Neuerungen vorangetrieben, wie beispielsweise die Einführung des neuen Entgelttarifwerks, das Neuordnungsverfahren für das Berufsbild „Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement oder die Entwicklung neuer Servicepartnerschaften im LGAD sowie die Digitalisierung der Verbandsarbeit. Verbandspräsident Christoph Leicher: „Frank Hurtmanns ist ein profunder und intimer Kenner unserer Wirtschaftsstufe. setzt sich bis heute mit Leidenschaft und viel Engagement für die Belange des Groß- und Außenhandels in Bayern und in Deutschland ein. Dafür hat er unsere Wertschätzung und gilt ihm unser besonderer Dank“.

Präsidium und Vorstand haben Christian Klingler zum neuen Hauptgeschäftsführer bestellt. Der bisherige Leiter der Rechtsabteilung des Verbandes genießt das volle Vertrauen der Führungsgremien des LGAD. Klingler ist bereits seit 2013 als Fachanwalt für Arbeitsrecht für den LGAD tätig. „Unsere Partner schätzen seine langjährige Berufserfahrung im Handelsumfeld und sein umfangreiches Fachwissen. Neben seiner juristischen Tätigkeit hat sich Christian Klingler für die Verbesserung und Erweiterung des Dienstleistungsangebots des Verbands eingesetzt. In enger Zusammenarbeit hat er den bisherigen Hauptgeschäftsführer bei der Identifizierung neuer Themen ebenso wie bei der strategischen Ausrichtung des Verbands unterstützt“, so Christoph Leicher.

Vor seiner Zeit im LGAD war Christian Klingler als Rechtsanwalt in München und Unternehmensanwalt in Regensburg tätig. Sein Studium der Rechtswissenschaften absolvierte er in Passau, München und in England. Christian Klingler wird am 15. Juli, dem Tag seiner Einführung, 42 Jahre alt. Er ist in München aufgewachsen, wo er heute mit seiner Familie lebt.

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung