Mitgliederbereich
 

Groß- und Außenhandel startet bundesweite Ausbildungskampagne

13.12.2013

(München, 13.12.2013) Der Groß- und Außenhandel spricht mit einer bundesweiten Kampagne junge Menschen an. Offiziell wird die Kampagne „GROSS HANDELN – GROSS RAUSKOMMEN“ im Januar 2014 starten.

Auf der Website http://gemeinsam.gross-handeln.de sind bereits jetzt die „Gesichter der Kampagne“ in einem kurzen Filmbeitrag zu sehen. Sie sind die Protagonisten der Nachwuchskampagne. Die sechs in einem Wettbewerb gewählten Auszubildenden – darunter auch drei aus bayerischen Betrieben - sind aus einer Vorauswahl unter 200 Bewerbern aus allen Berufsfeldern des Groß- und Außenhandels hervorgegangen, die ihre Fotos oder Videos geschickt und über ihre Ausbildung berichtet haben.

Die sechs ausgewählten „Gesichter der Kampagne“ werden von ihren Erfahrungen im Beruf, aber auch über ihre Interessen und Hobbys berichten. So vermitteln sie altersmäßig auf Augenhöhe mit der Zielgruppe der Kampagne ein authentisches Bild des Groß- und Außenhandels.

„GROSS HANDELN – GROSS RAUSKOMMEN“ soll ab Januar die Bandbreite der Berufschancen im Groß- und Außenhandel aufzeigen und wird neben Beiträgen von Jugendlichen für Jugendliche auch Informationen über die Berufsbilder mit ganz konkreten Angeboten bieten: So wird vor allem im neuen Jahr eine Stellenbörse für Praktika und Ausbildungsplätze online gehen. Ab dem 18. Dezember können Unternehmen hier ihre Angebote einstellen.
Hintergrund der Kampagne ist der schon jetzt spürbare Mangel an Nachwuchskräften im Groß- und Außenhandel. So zeigt die letzte Umfrage des LGAD unter seinen Mitgliedsunternehmen, dass es in Bayern rund 24 Prozent der Unternehmen schwer fällt, geeignete Auszubildende zu finden. Dabei besteht grundsätzlich eine hohe Ausbildungsbereitschaft: 23 Prozent der befragten Betriebe wollen die Zahl ihrer Auszubildenden steigern.

LGAD-Präsident Christoph Leicher hält die Kampagne daher für dringend notwendig: „Aufgrund der demographischen Entwicklung wird es in Zukunft noch schwieriger, motivierte Jugendliche für unsere Unternehmen zu gewinnen. Deshalb ist es wichtig, dass wir das Thema jetzt gezielt angehen – mit vereinten Kräften in dieser Kampagne unter der Federführung unseres Bundesverbandes BGA. Der Groß- und Außenhandel bietet abwechslungsreiche Aufgaben und gute Perspektiven. Davon können sich die jungen Menschen überzeugen. Wir laden sie ein, die Kampagne über die Website www.gross-handeln.de zu verfolgen und einen Blick in die Welt des Groß- und Außenhandels zu werfen.“

Ansprechpartner:
Joachim Schwichtenberg, LGAD-Pressesprecher, Tel. 089/55178-387,
E-Mail: joachim.schwichtenberg@mbw-team.de, http://www.mbw-team.de

 

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung