Landesverband Groß-­ und Außenhandel,
Vertrieb und Dienstleistungen Bayern e.V.

Landesverband Groß-­ und Außenhandel, Vertrieb und Dienstleistungen Bayern e.V.

Mitgliederbereich
 

23. Februar - München: Business Breakfast „Neue Seidenstraße – Chancen und Grenzen“

23.02.2018, München

Unter der Leitung Chinas werden durch sehr hohe Infrastrukturinvestitionen die alten Handelsrouten von China nach Europa wiederbelebt, sowohl als maritime Seidenstraße, als auch auf dem Landweg durch Zentralasien nach Europa.

Die zehn südostasiatischen ASEAN-Staaten mit ihren stetig wachsenden Volkswirtschaften haben ein Marktpotenzial von 625 Mio. Konsumenten. Seit zwei Jahren sind diese Länder zu einem gemeinsamen Binnenmarkt, ähnlich wie in der EU, zusammengewachsen. Welche Chancen bieten sich für bayerische Unternehmen als Absatz- oder Beschaffungsmärkte? Erkundigen Sie sich auf unserer ASEAN-Konferenz und tauschen Sie sich persönlich mit den Experten aus:

Die Neue Seidenstraße, auch „One belt one road“ genannt. Unter der Leitung Chinas werden durch sehr hohe Infrastrukturinvestitionen die alten Handelsrouten von China nach Europa wiederbelebt, sowohl als maritime Seidenstraße, als auch auf dem Landweg durch Zentralasien nach Europa. Möglichkeiten ergeben sich auch für bayerische Firmen. Erfahren Sie mehr:

Business Breakfast „Neue Seidenstraße – Chancen und Grenzen“
Freitag, 23.02.2018, 09:00 – 12:00 Uhr
IHK für München und Oberbayern

Programm und Anmeldung

https://www.ihk-muenchen.de/veranstaltung/detail.jsp?id=14802&ccache=Y

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten auch Cookies gesetzt.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung