Landesverband Groß-­ und Außenhandel,
Vertrieb und Dienstleistungen Bayern e.V.

Landesverband Groß-­ und Außenhandel, Vertrieb und Dienstleistungen Bayern e.V.

Mitgliederbereich
 

30. November- Augsburg: "China im Wandel“ mit Prof. Dr. Horst Löchel, Frankfurt School of Finance and Management

30.11.2015, Augsburg

Prof. Dr. Horst Löchel, Professor an der Frankfurt School of Finance and Management und Associate Professor an der China Europe International Business School in Shanghai schildert in seinem Vortrag „Wirtschaftsflaute, Währungsturbulenzen und Börsencrash – ist die China-Story zu Ende?“ den aktuellen Zustand der chinesischen Wirtschaft.

Die nächste Veranstaltung der Reihe "China im Wandel" wird am 30. November in Augsburg stattfinden. Dabei schildert Prof. Dr. Horst Löchel, Professor an der Frankfurt School of Finance and Management und Associate Professor an der China Europe International Business School in Shanghai, in seinem Vortrag „Wirtschaftsflaute, Währungsturbulenzen und Börsencrash – ist die China-Story zu Ende?“ den aktuellen Zustand der chinesischen Wirtschaft und erläutert dessen Konsequenzen für deutsche Unternehmen im Chinageschäft. Zur direkten Anmeldung gelangen Sie hier.

„China im Wandel“ - selten hat der Titel unserer Veranstaltungsreihe besser die aktuelle Situation der Volksrepublik beschrieben als zu dieser Zeit. China will den Wandel: von der Werkbank der Welt zum High-Tech Standort, von der Produktion zur Dienstleistung, von staatlicher Investition zum Konsum.

Dass dieser Prozess jedoch zu einem Rückgang des Wirtschaftswachstums auf unter sieben Prozent, einer Abwertung des Renminbi und massiven Einbrüchen an den Börsen des Landes führen würde, darauf waren nur die Wenigsten vorbereitet. Steht China am Beginn einer langfristigen Krise oder ist dies nur Teil der von der chinesischen Regierung beschriebenen „neuen Normalität“?

„China im Wandel“ findet am 30. November 2015 um 18.00 Uhr im Foyer des Medienzentrums der Augsburger Allgemeinen, Curt-Frenzel-Straße 4, 86167 Augsburg statt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 25 € (inkl. Mwst.). Diese ist vor Veranstaltungsbeginn auf das in der Anmeldebestätigung genannte Konto zu überweisen.

Im Anschluss an die Vorträge besteht bei einem gemeinsamen Imbiss die Möglichkeit, das Thema zu vertiefen und Erfahrungen auszutauschen.

Die Einladung mit Programm und Anfahrtsskizze finden Sie im Anhang dieser Mail. Zur Online-Anmeldung gelangen Sie unter http://www.chinaforumbayern.de/index.php?id=655. Anmeldeschluss ist der 25. November.

„China im Wandel“ ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Chinaforum Bayern e.V., der IHK Schwaben, MBL China Consulting sowie der Raiffeisen Landesbank Oberösterreich.