Landesverband Groß-­ und Außenhandel,
Vertrieb und Dienstleistungen Bayern e.V.

Landesverband Groß-­ und Außenhandel, Vertrieb und Dienstleistungen Bayern e.V.

Mitgliederbereich
 

28. Juni - München: Was ist neu an TTIP und TPP? Die Debatten um den Investitionsschutz in Freihandelsverträgen.

28.06.2016, München

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Bayerisches Amerikahaus gGmbH veranstaltet die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. eine Podiumsdiskussion zum Thema Was ist neu an TTIP und TPP? Die Debatten um den Investitionsschutz in Freihandelsverträgen.

Das Investitionsschutz-Kapitel in den beiden jüngsten Handelsabkommen, die die europäische Union mit den USA (TTIP) und Kanada (CETA) verhandelt bzw. verhandelt hat, ist eines der umstrittensten Kapitel der Abkommen. Gemeinsam wollen wir uns mit dem Thema Investitionsschutz, wie man es aus Handelsabkommen kennt, auseinandersetzen.

Hierbei geht es um die Aufarbeitung des Investitionsschutzes und den aktuellen Stand, wie er in Abkommen wie TTIP, CETA oder auch TPP verhandelt wird. Durch eine Analyse der bereits bestehenden Investitionsschutzvereinbarungen soll das Kapitel in TTIP schärfere Konturen bekommen und so zu einer konstruktiven öffentlichen Debatte beitragen.

Den damit verbundenen Handlungsbedarf diskutieren wir

am Dienstag, 28. Juni 2016 um 19:00 Uhr
im Amerikahaus München,

Barer Straße 19 a, 80333 München.

Eine Tagesordnung finden Sie im Anhang.

Bitte melden Sie sich bis zum 27. Juni 2016 per E-Mail an kelvin.strausman@vbw-bayern.de an.
Gerne können Sie sich alternativ auch per Fax unter 089-551 78-249 mit dem anhängenden Formular anmelden.

 

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung