Landesverband Groß-­ und Außenhandel,
Vertrieb und Dienstleistungen Bayern e.V.

Landesverband Groß-­ und Außenhandel, Vertrieb und Dienstleistungen Bayern e.V.

Mitgliederbereich
 
Steuern/Finanzierung

Steuern/Finanzierung

Die hohe Steuerlast der Betriebe und die ständigen Änderungen im Bereich des Steuerrechts stellen den mittelständischen Handel vor gewaltige Probleme.
 

Aktives Lobbying

Im Zusammenwirken mit dem Bundesverband des Deutschen Groß- und Außenhandels BGA in Berlin und EuroCommerce in Brüssel kämpft der LGAD für eine durchgreifende Unternehmenssteuerreform und gegen eine immer weiter ausufernde Bürokratie im Steuerrecht. Hauptziel ist die laufende Information der Mitgliedsunternehmen über einschlägige Gesetzesänderungen und steuerlich relevante Rechtsanpassungen.
 

Finanzierungshilfen

Durch die Einbindung in die zuständigen Entscheidungsgremien öffentlicher Programme sowie der Beteiligung an der Bürgschaftsbank Bayern unterstützt der LGAD Maßnahmen der Kapitalbeschaffung für Gründungs- und Investitionsvorhaben sowie die Exportfinanzierung.

Akuelle Informationen
Merkblätter
Bürgschaftsbank Bayern
Veranstaltungen
Fachberichte
  • 03.03.2017  Autogas: BGA für gleiche Förderung vergleichbarer Energieträger

    Eine sichere und breit aufgestellte Energieversorgung benötigt Planungssicherheit und Verlässlichkeit angesichts kostenintensiver Investitionen:

  • 17.02.2017  Durchbruch bei Insolvenzanfechtung

    Der Durchbruch bei der Insolvenzanfechtung ist gelungen. Nach der Einigung der Koalition zur Korrektur des Insolvenzanfechtungsrechts liegen die Hürden künftig höher.

  • 20.12.2016  Basel IV: Deutsche Wirtschaft ruft Politik zur Sicherung der Finanzierung auf

    Die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft appellierten in einem gemeinsamen Schreiben vom November 2016 an für die Unternehmensfinanzierung entscheidende Repräsentanten auf europäischer und deutscher Ebene, die künftige Stabilität und Finanzierungssicherheit der Realwirtschaft zu gewährleisten.

  • 23.06.2016  Einigung zur Erbschaftsteuerreform

    Zur Reform der Erbschaftsteuer und der Schenkungsteuer hat die Große Koalition nun nach monatelangen Verhandlungen eine inhaltliche Einigung am 20. Juni 2016 erzielt. Zeitlich wird angestrebt, das Gesetzgebungsverfahren bis zur parlamentarischen Sommerpause am 8. Juli 2016 abzuschließen. Die Reform soll rückwirkend zum 1. Juli 2016 in Kraft treten. Dies sieht die gemeinsame Erklärung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) und Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) vor.

  • 21.06.2016  Durchbruch mit Teheran - Bund sichert wieder Iran-Geschäft ab

    Die Bundesregierung sichert ab sofort wieder Exportgeschäfte deutscher Firmen in den Iran mit staatlichen Garantien ab. Wie das Wirtschaftsministerium mitteilte, habe der Iran zuvor Altschulden bei sogenannten Hermes-Bürgschaften beglichen.

Der Inhalt an dieser Stelle steht nur den LGAD-Mitgliedern zur Verfügung.
Bitte loggen Sie sich ein um den Inhalt dieser Seite lesen zu können.


JETZT EINLOGGEN MITGLIED WERDEN 

Bürgschaftsbank Bayern, Finanzierungshilfen und Bürgschaften für den Mittelstand

Bürgschaften und Finanzierungshilfen


 

Bürgschaften und Finanzierungen für den Mittelstand

Unternehmen brauchen Geld, um den Wettbewerb zu bestehen und Investitionen zu tätigen. Da Eigenkapital i.d.R. nur sehr begrenzt zur Verfügung steht, ist der Unternehmer bzw. die Unternehmerin bei der Finanzierung von Investitionen und / oder Betriebsmittel auf Fremdkapital angewiesen. Hierfür ist seine bzw. ihre Hausbank die richtige Ansprechpartnerin - doch ohne (für die Hausbank werthaltige) Sicherheiten ist es eher schwierig, einen Kredit bewilligt zu bekommen. Genau hier setzt die Bürgschaftsbank Bayern GmbH (BBB) an.

Aufgabe der BBB
ist es, dann einzuspringen, wenn den Kreditinstituten, die neben den aufsichtsrechtlichen Anforderungen v.a. auch die Interessen ihrer Einleger zu berücksichtigen haben, das alleinige Risiko einer Kreditgewährung zu groß ist. So übernimmt die BBB Ausfallbürgschaften für Kredite an gewerbliche mittelständische Unternehmen, wenn diesen keine ausreichenden bankmäßigen Sicherheiten zur Verfügung stehen.

Gefördert werden alle betriebswirtschaftlich sinnvollen und vertretbaren Vorhaben, wie

  • Existenzgründungen
  • Investitionen bei Geschäfts- und Betriebserweiterungen
  • Betriebsverlagerungen
  • Finanzierung von Betriebsmittel sowie
  • Avale

Die Bürgschaftsbank Bayern GmbH ist ein Zusammenschluss der vier ehemaligen
Kreditgarantiegemeinschaften

  • für den Handel,
  • für das Handwerk,
  • für den Bereich Hotel und Gaststätten sowie
  • für den Gartenbau

und arbeitet als Selbsthilfeeinrichtung für die genannten Branchenbereiche in Bayern und unterstützt mittelständische Firmen durch die Gewährung von Bürgschaften. Bund und Land unterstützen die Fördertätigkeit durch Rückbürgschaften und mithaftende Darlehen.

Wenn Sie mehr über die Zielsetzung und die Aktivitäten der BBB, die Laufzeit der Bürgschaften, die Modalitäten im Zusammenhang mit der Einreichung eines Bürgschaftsantrages erfahren wollen, dann nehmen Sie einfach Kontakt mit unsere Kollegen und Kolleginnen auf oder besuchen Sie die Internet-Seite.

Bürgschaftsbank Bayern GmbH
Max-Joseph-Str. 4
80333 München
Tel.: 089/545857-0
info@bb-bayern.de
www.bb-bayern.de

Der Inhalt an dieser Stelle steht nur den LGAD-Mitgliedern zur Verfügung.
Bitte loggen Sie sich ein um den Inhalt dieser Seite lesen zu können.


JETZT EINLOGGEN MITGLIED WERDEN 

LGAD Seminarprogramm
Vorteile der Mitgliedschaft