Mitgliederbereich
 
Verkehr/Logistik/Gesundheit/Umwelt

Umwelt / Energie

Aktuelle Informationen wie z.B. zum Umweltrecht, Energie- oder Verpackungsgesetz finden Sie in diesem Themenfeld. Um seine Mitglieder auch hier zu unterstützen, bereitet der LGAD laufende aktuelle Neuerungen auf.

Aktuelles
Veranstaltungen
Merkblätter& Leitfäden
Infos/Fachberichte
Umwelt- und Klimapakt Bayern
BGA-Energieeffizienzkampagne
  • 15.04.2015  Bundestag beschließt Ausweitung der Lkw-Maut

    Der Bundestag hat, wie erwartet, die von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt vorgelegten Gesetzesentwürfe zur Ausweitung der Nutzerfinanzierung Ende März beschlossen.

  • 14.07.2014  Dobrindt stellt Eckpunkte zur Pkw-Maut vor

    Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat pünktlich zur Sommerpause die Eckpunkte zur Pkw-Maut vorgestellt. Die sogenannte Infrastrukturabgabe soll hiernach am 01.01.2016 „scharf“ gestellt werden.

  • 28.05.2014  Grünes Licht für den Lang-LKW

    „Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zum Lang-Lkw ist ein positives Signal für den Wirtschaftsstandort Deutschland.“

Der Inhalt an dieser Stelle steht nur den LGAD-Mitgliedern zur Verfügung.
Bitte loggen Sie sich ein um den Inhalt dieser Seite lesen zu können.

 

Der Inhalt an dieser Stelle steht nur den LGAD-Mitgliedern zur Verfügung.
Bitte loggen Sie sich ein um den Inhalt dieser Seite lesen zu können.

 

Der Umwelt- und Klimapakt Bayern

Umweltpakt Bayern

Der Umwelt- und Klimapakt Bayern ist eine Vereinbarung zwischen der Bayerischen Staatsregierung und der bayerischen Wirtschaft. 

Freiwilligkeit, Übernahme von Eigenverantwortung beim Umweltschutz sowie kooperatives Handeln zählen seit der Erstunterzeichnung 1995 zum Grundverständnis des Charakters von Projekten und Erklärungen im Umweltpakt, der alle fünf Jahre erneuert wird.

 

Der Umwelt- und Klimapakt Bayern ist ein Erfolgsmodell für kooperativen Umweltschutz und würdigt Engagement für den betrieblichen Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften.

Dahinter steht die gemeinsame Überzeugung von Staat und Wirtschaft, dass die natürlichen Lebensgrundlagen mit Hilfe einer freiwilligen und zuverlässigen Kooperation von Staat und Wirtschaft besser geschützt werden können als nur mit Gesetzen und Verordnungen.

Mit beispielhaften und gemeinsamen Projekten von Staat und Wirtschaft soll der Umweltpakt sichtbar machen, dass Ökonomie und Ökologie keine Gegensätze sind, sondern gemeinsam zur Sicherung von Arbeitsplätzen und Wohlstand in einer intakten Umwelt beitragen.

Die Bayerische Staatsregierung und die Spitzenverbände der Bayerischen Wirtschaft haben am 01.10.2020 den neuen Umwelt- und Klimapakt Bayern erneut und unterzeichnet. Der Pakt erneuert den bisherigen Umweltpakt und rückt besonders das Thema Klimaschutz in den Fokus.

Folgen Sie hier zur eigenen Website.

BGA bringt sich mit Kampagne bei der Energiewende ein!

Der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) hat - gemeinsam mit seinen Landes- und Bundesfachverbänden - die Durchführung einer Energieeffizienz-Kampagne für die vertretenen Branchen des Groß- und Außenhandels und Dienstleistungen gestartet.

Diese ist zunächst auf drei Jahre ausgelegt, erhält eine öffentliche Förderung im Rahmen der Klimaschutzkampagne des Bundesumweltministeriums (BMU) und wird durch den Thinktank adelphi inhaltlich und organisatorisch unterstützt.

Ziele

Der BGA ist seit jeher ein Partner der Energiewende. Ob Isolierung, Kälte-, Wärme- oder modernste Beleuchtungstechnologien, Lösungen für ein ganzes smartes Haus: Seine Unternehmen bieten die richtigen Materialien, Geräte, Lösungen. Das gilt auch für den industriellen Bereich.

Politische Richtungsentscheidungen wie die Energiewende und der verstärkte Schutz von Boden, Luft, Wasser oder auch der biologischen Vielfalt bieten dem Groß- und Außenhandel und Dienstleistungen erweiterte oder ganz neue Absatzmärkte. Sie erfordern aber, neben neuem Know-how auch ein Umdenken bei seinem eigenen Energie- und Ressourceneinsatz. Und genau hier setzt die Energieeffizienz-Kampagne des BGA an.

Mit der Energieeffizienz-Kampagne möchte der BGA eine zentrale Informations-, Kommunikations- und Netzwerkplattform für seine Mitgliedsunternehmen schaffen, um kompetente Hilfestellungen und Werkzeuge im Kontext Energieeffizienz als Serviceangebot bereitzustellen.

Die Webseite ist dazu das zentrale Element. Diese befindet sich gerade im Aufbau und wird nach und nach um Leitfäden, Onlinetools, Veranstaltungshinweise, aktuelle rechtliche Entwicklungen, Best-Practice-Beispiele usw. ergänzt.


Mehrwert für Verbände

Die Bundesfach- und Landesverbände erhalten eine Plattform, um ein aktuelles und kompetentes Informationsangebot für ihre Mitgliedsunternehmen im Kontext Energieeffizienz bereitstellen zu können. Auf Wunsch können auch Inhalte der Kampagne in ihre eigenen Medien eingebunden und entsprechend gelabelt werden. Sie erhalten Unterstützung bei Veranstaltungen zum Thema Energieeffizienz und erhalten die Möglichkeit zur Vernetzung mit anderen Akteuren. Generell können der BGA und seine Landes- und Bundesfachverbände aktiv ihr Engagement bei der Erreichung der Klimaziele aufzeigen und sich positionieren.


Für Mitgliedsunternehmen

Die Mitgliedsunternehmen erhalten sinnvolle, aktuelle, branchenspezifische und Zielgruppen gerecht aufbereitete Informationen und Hilfestellungen, um ihre Energieeffizienz zu steigern und Kosten zu senken. Sie können Tools nutzen, um beispielsweise die Wirtschaftlichkeit von Energieeffizienzmaßnahmen bewerten und um strategisch sinnvolle Investitionen tätigen zu können. Zudem erhalten sie Handlungsempfehlungen für eine strukturierte Bestandsaufnahme ihrer energetischen Situation und können geeignete Maßnahmen ableiten.

Ergänzend können sie über eine Sammlung „Best-Practices“ sehen, welche konkreten Maßnahmen im Bereich Energieeffizienz in der Branche erfolgreich umgesetzt wurden und können diese auf ihr eigenes Unternehmen übertragen.

Und hier geht's zu Website https://www.bga-energieeffizienzkampagne.de/

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung