Landesverband Groß-­ und Außenhandel,
Vertrieb und Dienstleistungen Bayern e.V.

Landesverband Groß-­ und Außenhandel, Vertrieb und Dienstleistungen Bayern e.V.

Mitgliederbereich
 

18. Juli - Nürnberg: Update CHINA – Was ist derzeit im Reich der Mitte wirtschaftlich los? & GO International

18.07.2016, Nürnberg

Der chinesische Wirtschaftsmarkt verändert sich derzeit sehr rasant. Wohin die Reise auch für deutsche Unternehmen in den nächsten Jahren gehen wird, damit beschäftigt sich der LGAD-Außenhandelsausschuss am 18. Juli in Nürnberg.

Eine große Zahl bayerischer Unternehmer - insbesondere Groß- und Außenhändler - arbeiten seit vielen Jahren mit chinesischen Geschäftspartnern zusammen. Dieser Markt verändert sich derzeit sehr stark. Somit ändern sich auch die Markt- und Geschäftskonditionen, ob im Einkaufs- oder Vertriebsbereich. Der Umbau der Wirtschaft von oben, geringere Wachstumsraten, erhöhte Verkaufspreise oder die offizielle „Einstufung Chinas als Marktwirtschaft“ in Deutschland, alles Themen die Unternehmen hierzulande mehr oder weniger unmittelbar betreffen.
Als Referenten für dieses umfassende Thema konnten wir gewinnen: Dr. Markus Wittmann, Repräsentant des Freistaates Bayern in China und ehem. LGAD-Geschäftsführer.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten auch Cookies gesetzt.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung