Mitgliederbereich
 

Zu den Brexit-Leitlinien der EU

07.03.2018

Der neue BGA-Präsident Dr. Holger Bingmann äußert sich zu den heute veröffentlichten Leitlinien der post-Brexit Beziehungen.

„Der heute veröffentlichte Entwurf der Leitlinien für die post-Brexit-Beziehungen zwischen der EU und dem Vereinten Königreich lassen inhaltlich die Tiefe vermissen, die die deutsche Wirtschaft benötigt, um sich für die zukünftigen Beziehungen zu wappnen. Wir befürworten ganz klar die Absicht, auch nach dem Brexit eine möglichst enge Partnerschaft mit Großbritannien zu pflegen. Hierfür muss die Gegenseite nun endlich konkrete Vorschläge vorlegen. Eine Rosinenpickerei, bei der beispielsweise die Vorzüge des Binnenmarkts nach Belieben gewählt werden, gefährdet das Prinzip Binnenmarkt und somit einen der wichtigsten Pfeiler der EU. Auch für die britische Wirtschaft wäre eine konkretere Herangehensweise an die Verhandlungen empfehlenswert: In der Rangfolge der wichtigsten deutschen Handelspartner fiel das Vereinte Königreich bereits im letzten Jahr von Platz 3 auf Platz 5.“


Quelle: BGA-Pressemitteilung

Berlin, 7. März 2018
Ansprechpartner:
André Schwarz
Pressesprecher
Bundesverband Großhandel,
Außenhandel, Dienstleistungen e.V.
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin
Telefon: 030/ 59 00 99 520
Telefax: 030/ 59 00 99 529

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung