Mitgliederbereich
 

Digitale Wirtschaftsspionage bedroht Unternehmen

20.04.2015

Rund jedes zweite Unternehmen in Deutschland ist einer Umfrage des IT-Verbands Bitkom zufolge in den vergangenen zwei Jahren Opfer von Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl via Internet geworden.

Besonders betroffen seien die Autoindustrie sowie die Chemie- und die Pharmabranche. Der deutschen Wirtschaft sei dadurch ein jährlicher Schaden von rund 51 Milliarden Euro entstanden. Einbußen hätten die Unternehmen durch Plagiate, Patenrechtsverletzungen und den Verlust von Wettbewerbsvorteilen. Vor allem mittelständische Firmen schützten sich noch nicht ausreichend, erklärte Bitkom-Präsident Dieter Kempf. 

(Quelle: Die Welt, Frankfurter Allgmeine)

Weitere Informationen sowie Hilfestellungen zur IT-Sicherheit finden Sie im Themenfeld "Unternehmensführung - Versicherungsschutz im Großhandel"

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung