Mitgliederbereich
 

ifo: Geschäftsklima trübt sich weiter ein

25.04.2018

Die Stimmung in den deutschen Unternehmen hat sich im April den fünften Monat infolge verschlechtert.

Der Geschäftsklima-Index fiel um 1,2 Punkte auf 102,1 Punkte, wie das ifo Institut heute mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit einem weniger starken Rückgang gerechnet. Die aktuelle Umfrage unter etwa 7.000 Unternehmen zeigt nach Worten von ifo-Chef Clemens Fuest: "Die Hochstimmung in den deutschen Chefetagen verfliegt." Ein Konjunktureinbruch sei allerdings nicht in Sicht. Deutschland bewege sich weiterhin in sicherer Entfernung zu einer Rezession.

Die ausführliche Presseinfo finden Sie hier.

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung